20.5.14

Erdbeer-Smoothie-Saison: Variante 1 mit frischen Erdbeeren und einer spritzigen Zitrone

Die heimische Erdbeersaison hat seit gestern in unserem Landkreis begonnen. Und an den Verkaufsstationen erhält man die ersten köstlichen frischen Erdbeeren, vom Erdbeerbauer aus unserer Region.

Frische, heimische Erdbeeren vom Erdbeerbauern aus der Region.

Duft und Geschmack stimmen und los geht's mit dem ersten Erdbeersmoothie. Das erste Rezept in diesem Jahr, habe ich bewußt einfach gehalten, um den Geschmack der Erdbeeren nicht zu überlagern.

- 1 kg frische Erdbeeren
- 1/4 einer ganzen Bio-Zitrone mit Schale
- 6 frische, entsteinte Datteln
- 1 Prise Vanille-Pulver und 2 gtt Vanille-Öl
- 1 Teel. Leinsamen ganz
- 1 Eßl. Hirse ganz (wenn möglich mind. 4-6 Std. vorher einweichen und gut waschen)

Die gewaschenen Erdbeeren als unterste Schicht im Vitamix Blender.
In den großen Vitamix, mit dem 2 Liter-Behälter, habe ich alle Zutaten schichtweise eingefüllt und mit klarem Leitungswasser aufgefüllt. Die Konsistenz nach dem Mixen war so sämig, dass es sogar durch einen Strohhalm gepasst hat. Leider gibt es in Deutschland noch keine Glas-Strohhalme, wie in Amerika.


Datteln, Hirse und Leinsamen

Bei meinem ersten Versuch habe ich eine ganze Bio-Zitrone mit Schale hineingegeben. Das war zu viel - es wird dann zu bitter, wenn es nicht gleich getrunken wird.

Die Farbe hält sich gut durch den Anteil an Zitrone im Smoothie.

Ich fülle es in 2 BPA-freie Sportbehälter (bin noch auf der Suche nach geeigneten Glasbehältern) mit Schraubverschluss ab und stelle es in den Kühlschrank. Frische Smoothies lagere ich max. 24 h im Kühlschrank - das sollte man bei der Herstellung beachten. Also lieber öfters frisch und absolut hygienisch zubereiten.

Der volle Geschmack der Erdbeeren wird durch die Zitrone noch unterstrichen und gibt eine frische Note. Zum Süßen kann man je nach Geschmack und Einstellung auch Honig, Agavensirup oder Apfeldicksaft nehmen.

Meine Devise ist - je unverarbeiteter die Bestandteile sind - desto besser!!

Ich wünsche einen guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen