15.2.17

Kapstachelbeere - getrocknet oder frisch - das ist hier die Frage!

Am Ende der Wintermonate stelle ich mir ab und zu meine AROMA-SMOOTHiES nach Farben zusammen. Da es immer noch recht kalt und dunkel ist - gefällt mir die Farbe Orange besonders gut.

Besonders tolle Vertreter dieser Farbe sind die Orange, Mangos und die Kapstachelbeere oder auch Physalis genannt. Während es die beiden ersten genannten saftigen und schmackhaften Früchte noch frisch zu kaufen gibt, gönne ich mir die Physalis getrocknet. Sie hat einen fruchtig-säuerlich und erfrischenden Geschmack und passt recht gut in diese 3-er Kombination.

An ätherischen Ölen nehme ich gerne Orange süß und Mandarine rot dazu - die passen von der Farbe und vom Geschmack ganz hervorragend.

Welche Zutaten braucht Ihr für diesen tollen Immun-Booster:

- 2 Khaki
- 2 Mango
- 2 Saft-Orangen
- 60 g Physalis getrocknet
- ½ Zitrone mit Schale
- 4 Datteln
- 1 Essl. Hirse
- 1 Teel. Leinsamen
- 2 Essl. Lucuma-Pulver (optional)
- 10 Tr. Sanddornfruchtfleischöl
- 4 Tr. Orange und 2 Tr. Mandarine rot
- 1 Prise Bourbon-Vanille oder 4 Tr. Vanilleöl
- Wasser für 2-Liter Behälter

Mit meinem Profi-Mixer - dem Vitamix - nehme ich entweder das Smoothie-Programm oder lasse es 1 Min. auf höchster Stufe laufen.

Wenn möglich weicht die Hirse gut gewaschen mindestens 4 Stunden ein.

Zur Deko könnt Ihr entweder Kokosraspeln nehmen, eine aufgeschnittene Physalis oder eine Scheibe Orange - ganz nach Eurem Geschmack.

Wenn Ihr es noch tropischer haben möcht, dann nehmt noch 1-2 Essl. Kokosraspeln mit dazu oder etwas Kokosmilch oder Kokoswasser.

Im Kühlschrank bewahre ich es maximal 24 Stunden auf.

Noch ein Tipp für die Veganer oder Vegetarier unter Euch: Besonders cremig schmeckt es mit Soja-Joghurt oder Joghurt - dafür 500 ml Wasser ersetzen.

Viel Spaß und lasst es Euch schmecken.

Happy aromasmoothing!

Eure Monika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen